Medien : NACHRICHTEN

Wahnsinn: „Walzerkönig“ Rieu

bekommt europäischen Medienpreis

André Rieu erhält den europäischen Medienpreis 2010. Damit würdigt der Stifterverein die Verdienste Rieus um die Vermittlung klassischer Musik in Europa. Der Musiker und Dirigent (60) reiße sein Publikum mit seinen populären Inszenierungen und Showeffekten zu Beifallsstürmen hin. Er nehme die Schwellenangst vor klassischer Musik und verwirkliche so das Konzept „Kultur für alle“. Rieu ist nach dem Autor Cees Nooteboom (2001) der zweite Preisträger aus den Niederlanden. Rieu stehe in der Tradition europäischer Musik. Mit seinem „niederschwelligen“ Angebot der Kulturvermittlung spreche Rieu alle Europäer an. Er finde eine Sprache, die jeder Europäer verstehe – ein „paneuropäisches musikalisches Esperanto“. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben