Medien : NACHRICHTEN

Olympia-Hoch für ARD und ZDF

Tolle Quoten, hohe Marktanteile – auch Thomas Gottschalk bekam die Olympia-Begeisterung der TV-Zuschauer zu spüren. Die ZDF-Show „Wetten, dass ...?“ wurde zwar am Samstag mit 7,8 Millionen Tagessieger, litt aber unter der Sport-Konkurrenz im Ersten. Dort sahen zwischen vier und sieben Millionen Olympia-Fans den vorletzten Wettkampftag in Vancouver. Die Top-Werte 7,4 Millionen (30,8 Prozent Marktanteil) beim Sieg der Eisschnellläuferinnen und 6,25 Millionen (25,4 Prozent) beim Slalom trugen wie die 8,5 Millionen (34,1 Prozent) beim zweiten Gold von Maria Riesch am Freitag zum olympischen Quoten-Hoch von ARD/ZDF bei. Dank der Übertragungen liegen ARD (14,1 Prozent) und ZDF (13,8 Prozent) in der Monatswertung Februar vor der Konkurrenz. Meistgesehene Sendung war die Biathlon-Staffel der Damen. Sie erzielte mit 10 Millionen eine Quote wie ein wichtiges Fußball-Länderspiel. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben