Medien : NACHRICHTEN

Angebote für den Kauf von N24 liegen vor

Der Medienkonzern Pro Sieben Sat 1 hat laut „Spiegel“ für seinen Nachrichtensender N24 eine Reihe von Kaufangeboten erhalten. Die Eigentümer der Nachrichtenagentur ddp, Martin Vorderwülbecke und Peter Löw, hätten ebenso eine Offerte abgegeben wie der Münchner Produzent und frühere Kirch-Manager Jan Mojto. Auch der US-Konzern News Corp. von Rupert Murdoch habe Interesse angemeldet. Der Pressesprecher von ddp, Wolfgang Zehrt, bestätigte eine entsprechende Offerte von Vorderwülbecke und Löw an Pro Sieben Sat 1. Eine Sprecherin von Mojtos Produktionsfirma Eos Entertainment wollte die Berichte genauso wenig kommentieren wie News Corp.  Auch Pro Sieben Sat 1 äußerte sich nicht zu möglichen Interessenten und Kaufangeboten für N24. „Ich kann dazu nichts sagen, wir sind da auch an eine Schweigepflicht gebunden“, sagte Konzernsprecher Julian Geist. Es sei auch noch nicht klar, ob N24 überhaupt verkauft werden oder doch im Konzern bleiben soll. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar