Medien : NACHRICHTEN

-

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einem neuen Computerwurm. Auch bei „Korgo" kann bereits das Öffnen der InternetVerbindung zur Infektion führen. Nach Angaben der Computerzeitschrift „PC Professionell“ hat es der neue Wurm vor allem auf Online-Banking-Passwörter und Kreditkarten-Codes abgesehen. Wurde der Rechner befallen, sollten Passwörter geändert und Kreditkarten gespert werden. Gefährdet sind alle Windows-Systeme ab Version 98. AFP

Öffentliche Funknetz-Zugänge werden kaum genutzt

Einer Studie des Wissenschaftlichen Instituts für Kommunikationsdienste zufolge gibt es mittlerweile rund 2300 kommerziell betriebene öffentlich zugängliche Hotspots für die Wireless LAN-Netzwerke. Ende letzten Jahres waren es gerade mal 525. Doch die Nachfrage konnte mit dem rasanten Wachstum bislang bei weitem nicht mithalten: Die meisten Hotspots würden von nicht einmal fünf Kunden täglich genutzt, meldet Heise.de. Wichtigste Gründe seien zu hohe Preise, zu umständliche Nutzung und Sicherheitsängste. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben