Medien : Nachruf: Hubert Burdas Sohn Felix ist tot

Felix Burda, ältester Sohn des Münchner Verlegers Hubert Burda, 61, ist tot. Der 33-Jährige ist laut Burda-Vorstandsmitlied Helmut Markwort am Sonnabend in München einer schweren Krankheit erlegen. Felix Burda war promovierter Kunsthistoriker und hatte zuletzt eine Professur für Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Seattle im US-Bundesstaat Washington. Im Verlagshaus seines Vaters kümmerte er sich als Geschäftsführer von Hubert-Burda-Digital um Internetaktivitäten. Felix Burda hinterlässt Frau und zwei Kinder.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben