Medien : „Nachtisch“: ARD sortiert Nachmittag neu

-

Die ARD ordnet ihr Nachmittagsprogramm vom 11. April an neu. Künftig wird das neue Magazin „Nachtisch“ den Nachmittag um 14 Uhr 10 einleiten, danach folgt um 15 Uhr der Talk „Fliege“, der bisher um 16 Uhr im Programm war. Im Anschluss daran folgt eine 10Minuten-Ausgabe der „Tagesschau“, bevor um 16 Uhr 10 täglich alle Folgen der populären Serie „Um Himmels Willen“ wiederholt werden.

Große Hoffnung setzt die ARD auf das neu entwickelte Magazin „Nachtisch“. In der Sendung werden prominente ARD-Gesichter eingeladen, mit denen Gespräche geführt und Spiele gemacht werden. Moderiert wird die Sendung von Mandana Naderian und Markus Brock.

Die ARD hatte nach dem Ende der Sendung „Wunschbox“ mit Ingo Dubinski wenig Glück mit neuen Formaten auf dem problematischen Sendeplatz um 14 Uhr 10. Sowohl der Psychotherapeut Dieter Speck als auch Ex-Sat-1-Moderatorin Margarethe Schreinemakers scheiterten an der Hürde von zehn Prozent Marktanteil. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar