Medien : Neue Abenteuer mit Lara Croft

Zahlreiche Premieren auf Leipziger Spielemesse

-

Zahlreiche Welt, Europa- und Deutschlandpremieren von Computer- und Videospielen werden vom 18. bis 21. August in Leipzig auf der Games Convention gezeigt. Zu den bekanntesten Neuerscheinungen gehören die neuen Abenteuer der Archäologin Lara Croft. Sie darf sich in ein weiteres Abenteuer stürzen und zu ihren Wurzeln zurückkehren: Bei „Tomb Raider: Legend!“ steht Lara laut Hersteller Eidos einer rivalisierenden Macht gegenüber, die von einem längst totgeglaubten Erzfeind angeführt wird. Zu den mit Spannung erwarteten Titeln gehört auch die Konami-Weltpremiere der Fußballsimulation „Pro Evolution Soccer 5“.

Neben Eidos und Konami sind auch die anderen Marktführer von Microsoft, Nintendo und Sony bis zu Electronic Arts, Ubisoft, THQ und Buena Vista Games/Disney Interactive und erstmals auch Sega vertreten. Insgesamt zeigen 270 Aussteller ihre Entwicklungen, im Vorjahr waren es 234. Eine Sonderschau ist dem Thema Casemodding gewidmet, das an das Tunen von Autos erinnernde Umbauen von Computern. Das Forum „GC family“ will die Medienkompetenz in der Familie fördern.

Die Messe ist jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag bis 20 Uhr. Tageskarten kosten 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zahlen 3,50 Euro. gms

www.gc-germany.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben