Medien : Neue Chips von Intel hängen Konkurrenz ab

-

Eine hohe Prozessorleistung und Stromsparen schlossen sich lange Zeit aus. Bei Intels neuem Zwei-Kern-Prozessor Core Duo T2500 gilt diese Regel einem Test der Zeitschrift „PC-Welt“ zufolge jedoch nicht mehr. Der 450 Euro teure Chip biete die mit Abstand beste Rechenleistung pro Watt und obendrein auch noch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller getesteten Prozessoren, berichtet das Magazin.

Im Vergleich zum Core Duo T2500 verbrauchen herkömmliche Zwei-Kern-Prozessoren für Desktop-PCs bis zu viermal so viel Strom und sind dabei oft langsamer als der Intel-Chip. Selbst High-End-Prozessoren für mehr als 1000 Euro müssten sich in diversen Leistungstests dem Core Duo geschlagen geben.

Insbesondere beim Umwandeln von Musik- und Video-Dateien in andere Kompressionsstufen, beispielsweise beim Überführen einer Musik-CD ins MP3-Format, glänze der Core Duo mit einer starken Rechenleistung. Zudem sei Intels mobiler Doppelkerner ein Tipp für PC-Spiele-Fans. Denn was der T2500 an Energie spare, könne das Netzteil für stromfressende Grafikchips verwenden. So könne selbst bei leistungshungrigen 3D-Spielen der Stromverbrauch deutlich reduziert werden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben