Medien : Neue „Hitparade“?

Dieter Thomas Heck drängt sich auf

-

Dieter Thomas Heck plant eine Neuauflage der eingestellten „Hitparade“. Er habe ein geeignetes Konzept in der Schublade, sagte der 64jährige Showmaster der „Bild am Sonntag“. „Wenn man eine völlig andere Form findet und einen Moderator, der sich nicht in den Vordergrund stellt, macht eine Wiederbelebung der ,Hitparade’ Sinn.“ Dieter Thomas Heck, der die ZDF-Sendung von 1969 bis 1984 insgesamt 183 Mal präsentierte, will dabei aber nicht mehr selbst vor der Kamera stehen. „Als Berater und Produzent wären meine Frau Ragnhild und ich sicherlich die Geeignetsten, die es überhaupt gibt.“ Als Sender komme für ihn nur das ZDF in Frage. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben