NEUER TV-ASSISTENT : „Kriminalist“: Janek Rieke folgt Frank Giering

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Nach dem unerwarteten Tod des Schauspielers Frank Giering wird künftig Janek Rieke in der ZDF-Serie „Der Kriminalist“ mitspielen. Der 39-jährige Schauspieler werde zunächst in den beiden noch ausstehenden Folgen der vierten Staffel zu sehen sein, sagte ein ZDF-Sprecher. Für Rieke sei die Rolle des Kommissars Max Winter geschaffen worden. Wie es nach der vierten Staffel weitergeht, sei allerdings noch offen. Hauptfigur der Serie ist Christian Berkel als Hauptkommissar Bruno Schumann. Giering spielte seinen Assistenten Henry Weber.

Der 38-jährige Frank Giering war Mitte letzter Woche überraschend gestorben – nach Angaben seiner Agentur an einer akuten Gallenkolik. Der Schauspieler war durch Filme wie „Funny Games“, „Baader“ und „Absolute Giganten“ bekanntgeworden. Im August will das ZDF vier „Kriminalist“-Folgen wiederholen, ab Herbst sollen dann die neuen Folgen zu sehen sein. In sechs der geplanten acht Episoden ist Giering noch dabei.

Sein Nachfolger Janek Rieke ist seit 1996 auf Leinwand und Bildschirm zu sehen. In diesem Jahr spielte er unter anderen in dem ZDF-Fernsehfilm „Eisfieber“ nach einem Kriminalroman von Ken Follett mit. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben