Neuer ZDF-Chefredakteur : Peter Frey wird der Erste im Zweiten

Peter Frey wird zum 1. April 2010 neuer Chefredakteur des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders ZDF. Der Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios Berlin übernimmt somit die Nachfolge von Nikolaus Brender.

Peter Frey wird im April 2010 als Nachfolger von Nikolaus Brender neuer ZDF-Chefredakteur. Der Verwaltungsrat des Senders legte sich am Donnerstag einstimmig gemeinsam mit dem ZDF-Intendanten Markus Schächter auf den 52-jährigen Journalisten fest, wie das ZDF mitteilte. Frey leitet bislang das ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin. Sein Amt dort übernimmt die bisherige Leiterin der Hauptredaktion Innenpolitik, Bettina Schausten (44).

Der Wahl Freys gingen wochenlange Querelen um die Besetzung des Chefredakteur-Postens beim ZDF voraus. Die Vertragsverlängerung von Freys Amtsvorgänger Brender (60) war am 27. November an der Unions- Mehrheit im 14-köpfigen Verwaltungsrat gescheitert. Er hätte neun Ja- Stimmen auf sich vereinigen müssen, bakem aber nur sieben. Führende CDU-Politiker, allen voran Hessens Ministerpräsident Roland Koch, hatten sich gegen Brender ausgesprochen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben