Medien : Nikolaus Förster neuer Chef bei „Impulse“

249327_0_c55675f8.jpeg
N. Förster

Nikolaus Förster, Gründungsmitglied der „Financial Times Deutschland“ und dort Leiter des Ressorts Agenda, wird neuer Chefredakteur von „Impulse“. Er folgt Ursula Weidenfeld, die das Wirtschaftsmagazin des Verlags Gruner + Jahr Ende Januar verlassen wird, wie am Donnerstag bekannt wurde.

Bis auf „Börse Online“ mit Chefredakteurin Stefanie Burgmaier sind damit bei den G + J-Wirtschaftsblättern alle Führungspositionen von „FTD“-Leuten besetzt, was „FTD“-Chefredakteur Steffen Klusmann die für März geplante Zusammenführung der Magazine in einer Hamburger Zentralredaktion unter seiner Führung erleichtern dürfte. Weidenfeld hatte das Konzept in der geplanten Form wohl nicht mittragen wollen. Ihr Stellvertreter Gerd Kühlhorn verkündete am Freitag ebenfalls seinen Abschied von „Impulse“. An seine Position rückt Alex ander Mayerhöfer, bisher Ressortleiter Management. sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben