Medien : Noch mehr Sparen

NAME

Auch bei der „Süddeutschen Zeitung“ sind betriebsbedingte Kündigungen nicht mehr ausgeschlossen. Das sagte der „SZ“-Geschäftsführer Hans Gasser in der „Wirtschaftswoche“. Insgesamt sollen bei der Zeitung etwa zehn Prozent des Personals abgebaut werden. Und das, obgleich nach Gassers Angaben die Zeitung für 2001 noch einen zweistelligen Millionengewinn verbuchen konnte. Wenn man das Ausmaß der derzeitigen Anzeigenflaute in den deutschen Zeitungen geahnt hätte, so Gasser weiter, hätte man den Start der Regional-Ausgabe der „Süddeutschen“ für Nordrhein-Westfalen verschoben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar