Medien : Ohne Rücksicht auf die Zuschauer

-

Herr Gehrs, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Geärgert habe ich mich wie jede Woche über das Fernsehprogramm von ARD und ZDF. Angesichts der ganzen Herzschmerz-Filme kann man kaum glauben, dass die Zuschauer im Durchschnitt nur 58 und noch nicht 80 sind. Den Vogel schoss die ARD mit einer Gala zur „Sendung mit der Maus“ ab – um 20 Uhr15 zur besten Sendezeit.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Ich habe mich darüber gefreut, dass die „Berliner Zeitung“ über den unglaublichen Fall der Abschiebung einer jungen Türkin nach Anatolien berichtet und so Innensenator Körting in Erklärungsnot gebracht hat. Ein gutes Beispiel, dafür, wie Medien gegen Unmoral und Borniertheit kämpfen können – was leider viel zu selten passiert.

Oliver Gehrs

ist Journalist und

Herausgeber des

Magazins „Dummy“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben