Medien : Paparazzo-Foto: Günther Jauch verklagt „Bunte“

-

Wegen des Abdrucks eines heimlich aufgenommen Fotos von seiner Hochzeit verklagt TV-Moderator Günther Jauch die Zeitschrift „Bunte“. Jauchs Anwalt Christian Schertz bestätigte eine Meldung der Wochenzeitung „Die Zeit“, dass Jauch nicht nur auf Schmerzensgeld wegen Verletzung seines Persönlichkeitsrechts klage, sondern auch auf Erstattung des Marktwertes des Fotos. Der Münchner Anwalt der „Bunten“, Marcus Herrmann, sagte der „Zeit“, es gehe „um eine Forderung von 300 000 Euro“. Seiner Ansicht nach dokumentiert das abgedruckte Foto „angesichts der Prominenz von Herrn Jauch ein zeitgeschichtliches Ereignis, so dass dessen Veröffentlichung nicht einwilligungspflichtig ist“. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar