PERSONALIEN NACHRICHTEN : PERSONALIEN NACHRICHTEN

Gunnar Schupelius wird Leiter

des „Focus“-Hauptstadtbüros

Gunnar Schupelius, 47 und zuletzt Chefkolumnist und Chefreporter der „B. Z.“, wird Leiter des „Focus“-Hauptstadtbüros. Er folgt damit auf Kayhan Özgenc, 40, der seit September beim „Focus“ das Ressort Investigation führt. Wann Schupelius seinen neuen Posten antritt, steht nach Angaben des Burda-Verlags noch nicht fest. Bei der „B.Z.“ hat er bisher die Kolumne „Mein Ärger – der gerechte Zorn von Gunnar Schupelius“ geschrieben. Sein Stellvertreter im „Focus“-Hauptstadtbüros wird Frank Thewes, 44, der dem Büro zuletzt kommissarisch vorstand.sop

MDS-Chefredakteure stellen sich gegen Konstantin Neven DuMont

In einer gemeinsamen Erklärung haben die Chefredakteure der Zeitungen des Medienkonzerns M. DuMont Schauberg („Kölner Stadt-Anzeiger“, „Berliner Zeitung“, „Frankfurter Rundschau“) begrüßt, dass Vorstandsmitglied Konstantin Neven DuMont von seinen Ämtern abberufen wurde. Die Behauptungen des 41-jährigen Verlegersohns widersprächen der Wirklichkeit und setzten das Haus DuMont herab, heißt es in der Erklärung, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Durch die „abträglichen und substanzlosen“ Kommentare dürfe die Arbeit in den Redaktionen nicht länger beeinträchtigt werden. Konstantin Neven DuMont war als Herausgeber abberufen und als Vorstandsmitglied am 10. November beurlaubt worden. Daraufhin hatte er in Interviews – unter anderem in der „Bild“ – seinen Vater und die Führung des Kölner Konzerns kritisiert. sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben