PERSONALIEN : PERSONALIEN

BR-Intendant Gruber geht vorzeitig

Der Intendant des Bayerischen Rundfunks (BR), Thomas Gruber, legt sein Amt Ende Januar 2011 vorzeitig nieder. Wie der Sender am Donnerstag in München mitteilte, hat Gruber (67) am frühen Nachmittag den Rundfunkrat schriftlich darüber informiert, dass er vom vertraglichen Recht auf vorzeitige Kündigung Gebrauch machen wolle. Der Vertrag läuft regulär bis Ende 2011. „Angesichts der großen Herausforderungen, die auf unser Haus in naher Zukunft zukommen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Generationswechsel“, sagte Gruber. Als möglicher Nachfolger wird Regierungssprecher Ulrich Wilhelm (CSU) gehandelt. dpa

ddp verliert Chefredakteur Widmann

Joachim Widmann, Chefredakteur des Deutschen Depeschendienstes (ddp) wechselt im Sommer in gleicher Funktion zur Mediengruppe Oberfranken nach Bamberg, wo er unter anderem den „Fränkischen Tag“ und die „Bayerische Rundschau“ verantworten wird. Der 47-Jährige leitete ddp fünf Jahre. Wie bereits bekannt, wird von April an Cord Dreyer die Allianz aus ddp und Deutschem Auslands-Depeschendienst als Gruppen-Chefredakteur führen. epd

0 Kommentare

Neuester Kommentar