Medien : Phoenix hebt ab

-

Phoenix blickt auf das bisher erfolgreichste Jahr zurück: 2005 erreichte der Ereignis- und Dokumentationskanal einen Marktanteil von 0,6 Prozent, 2004 waren es 0,5 Prozent. Im Jahresdurchschnitt 2005 schalteten täglich 3,8 Millionen Zuschauer das gemeinsame Programm von ARD und ZDF ein. Damit lagen Phoenix und die privaten Konkurrenten n-tv und N 24 gleichauf. Seinen bisher höchsten Tagesmarktanteil verbuchte Phoenix im April 2005 mit den mehrstündigen Live-Übertragungen vom Visa-Untersuchungsausschuss. Ebenfalls im Fokus: Berichte über die letzten Tage von Papst Johannes Paul II., der Besuch von Benedikt XVI. beim Weltjugendtag und die Begleitung von Wahlkampf und Wahltag zum neuen Bundestag. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben