Medien : Preise an Breinersdorfer und von Borries

-

Drehbuchautor Fred Breinersdorfer und Regisseur Achim von Borries haben am Sonnabend in Potsdam den Fernsehpreis der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) erhalten. An Breinersdorfer ging die Auszeichnung für das Drehbuch „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ (NDR) und an von Borries für die Regie des Fernsehspiels „England!“ (ZDF). Mit dem Preis, der zum zweiten Mal verliehen wurde, sollen zeitkritische Fernseh und Dokumentarspiele ausgezeichnet werden, die die politische Bildung vertiefen.

Bildungsministerin Edelgard Bulmahn regte anlässlich der Verleihung eine vermehrte Kooperation zwischen Ganztagsschulen und Medien an. Der enorme Zuwachs von Informationen führe bei jungen Menschen zu Verunsicherung. Von entscheidender Bedeutung seien neue medienpädagogische Konzepte mit hoher fachlicher und mediendidaktischer Qualität. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben