Premiere bei den „Tagesthemen“ : Pinar Atalay folgt auf Ingo Zamperoni

Die "Tagesthemen" bekommen ein neues Gesicht: Ab Freitag moderiert Pinar Atalay die Nachrichtensendung im Ersten.

Moderiert am Freitag die "Tagesthemen": Pinar Atalay.
Moderiert am Freitag die "Tagesthemen": Pinar Atalay.Foto: dpa

Am kommenden Freitag wird Pinar Atalay zum ersten Mal die „Tagesthemen“ moderieren. Die 35-Jährige vertritt in dem ARD-Nachrichtenmagazin bei Bedarf zukünftig Caren Miosga und Thomas Roth und ist Nachfolgerin von Ingo Zamperoni, der seit Februar Korrespondent im ARD-Fernsehstudio Washington ist.

„Ich freue mich, dass es jetzt losgeht und ich unseren Zuschauern das erste Mal aus dem ,Tagesthemen‘-Studio einen ,Guten Abend‘ wünschen kann. Als Journalistin und TV-Moderatorin habe ich zwar schon viele Sendungen moderiert, aber dies ist etwas ganz Besonderes“, sagte Atalay vorab. Die im westfälischen Lemgo geborene Journalistin arbeitet seit 2006 für die ARD. Im WDR-Fernsehen präsentierte sie regelmäßig die Sendung „Cosmo TV“, seit 2009 gehörte sie zum Stammteam der Moderatoren von „NDR aktuell“. Auf Phoenix führte sie durch die „Phoenix Runde“ und seit 2014 durch die NDR-Ausgaben von „Plusminus“. Ihre Premiere als „Tagesthemen“-Moderatorin beginnt am Freitag um 21 Uhr 45. sal

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben