Premiere im ZDF : Einschaltquote: Lanz schlägt Gottschalk

Premiere geglückt - zumindest was die Quote angeht: 13,62 Millionen Zuschauer schalteten die Auftaktsendung des neuen „Wetten, dass..?“-Moderators Markus Lanz am Samstagabend im ZDF ein.

Lanz gewinnt: Was die Einschaltquote angeht lag "Wetten, dass...?" am Samstagabend deutlich vor dem "Supertalent" auf RTL.
Lanz gewinnt: Was die Einschaltquote angeht lag "Wetten, dass...?" am Samstagabend deutlich vor dem "Supertalent" auf RTL.Foto: dapd

Der Marktanteil betrug 43,7 Prozent. Damit lag Lanz deutlich vor seinem „Wetten, dass..?“-Vorgänger Thomas Gottschalk, der mit der dritten Ausgabe der RTL-Show „Das Supertalent“ zeitgleich auf RTL auf 4,57 Millionen Zuschauer (14,1 Prozent) kam.

Lanz landete mit seinem „Wetten, dass..?“-Auftakt auch nur etwa eine Million Zuschauer unter Gottschalks Wert bei dessen Abschied am 3. Dezember 2011. Das ZDF erwartet durchschnittlich rund acht Millionen Zuschauer von Lanz pro Show. (dpa)

"Das Supertalent" vs. "Wetten, dass...?" - Lesen Sie in unserem Live-Blog von gestern Abend, was Sie möglicherweise verpasst haben.

Lanz moderiert "Wetten, dass...?"
Ein neues Gesicht, sonst aber ganz die Alte: Die Sendung "Wetten, dass...?" - erstmals moderiert von Markus Lanz - präsentierte sich am Samstagabend pompös wie immer. Auf dem Sofa saßen Superstars wie Campino von den Toten Hosen, Sylvie Van Der Vaart, Rafael Van Der Vaart, Karl Lagerfeld, Bülent Ceylan, Rolando Villazon, Hannelore Kraft und Wotan Wilke Möhring. Die viel interessantere Frage aber war: Wie würde sich "Der Neue" schlagen? Kann Markus Lanz "den Thommy machen"?Weitere Bilder anzeigen
1 von 13Foto: dpa
07.10.2012 08:07Ein neues Gesicht, sonst aber ganz die Alte: Die Sendung "Wetten, dass...?" - erstmals moderiert von Markus Lanz - präsentierte...

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben