Medien : „Prinz“ geht in die Olympiastadt Leipzig

-

Das Stadtmagazin „Prinz“ startet am 28. Mai eine neue Regionalausgabe; es wird die dreizehnte sein. Mit einer Startauflage von 20 000 Exemplaren und einem Einführungspreis von einem Euro bekommt dann auch die Olympiastadt Leipzig eine eigene Ausgabe. „Prinz Leipzig“ soll 20 bis 29-Jährige mit aktuellen Informationen rund um Kino, Musik, das Nachtleben, Kulturveranstaltungen, Kneipen und Restaurants versorgen.

Bislang erscheint das Stadtmagazin aus dem Hamburger Jahreszeiten-Verlag in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Köln, Dresden, Nürnberg, Bremen, Hannover und im Ruhrgebiet. Als vorerst letzte Metropolregion plant „Prinz“ den Rhein-Neckar-Raum (Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen) mit einer eigenen Ausgabe zu erschließen. „Die bundesweite Expansion“, so der Verlag, „steht damit kurz vor dem Abschluss“. usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben