Medien : Pro 7 setzt die Talkshow "Nicole" ab

Nach "Peter Imhof" und "Hans Meiser" ist bald für eine weitere Nachmittagstalkshow Schluss: Pro 7 nimmt am 7. Dezember die Sendung "Nicole" aus dem Programm, die Nicole Noevers drei Jahre lang moderierte. Zur Begründung führte der Sender die schlechten Quoten auf dem Sendeplatz um 16 Uhr an. Dort haben sich in den vergangenen Monaten zwei neue Gerichtsshows bei RTL ("Das Jugendgericht") und jüngst bei Sat 1 ("Richter Alexander Hold") erfolgreich etabliert. Pro 7 kündigte für das erste Halbjahr 2002 ein neues Format auf dem Sendeplatz an. Die Adaption einer Gerichtsshow sei jedoch nicht geplant. Bis dahin wird die amerikanische Sitcom "Alle unter einem Dach" ausgestrahlt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben