Medien : Puck-TV

Premiere zeigt rund 10 000 Minuten Live-Eishockey

-

Der deutsche PayTV-Sender Premiere zeigt von der am Donnerstag beginnenden Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) jeweils zwei Live-Spiele pro Woche. Der Münchner Abo-Sender überträgt die DEL-Begegnungen jeweils donnerstags ab 19 Uhr 20 und sonntags ab 14 Uhr 20. Insgesamt sendet Premiere in dieser Saison rund 10 000 Live-Sendeminuten aus der höchsten deutschen Spielklasse. Dem prominenten Expertenteam gehören die Ex-Nationalspieler Erich Kühnhackl, Andreas Niederberger, Harald Birk und Jörg Mayr an. Im Deutschen Sportfernsehen (DSF) werden ab dieser Saison keine Live-Spiele mehr zu sehen sein.

Bereits beim ersten Bully der neuen Saison 2003/2004 in der DEL ist Premiere live dabei. Am Donnerstag wird das Spiel zwischen den DEG Metro Stars und Titelverteidiger Krefeld Pinguine übertragen. Am Sonntag zeigt Premiere dann vom zweiten Spieltag die DEL-Begegnung zwischen den Kölner Haien und den DEG Metro Stars. „Die fest installierte Torkamera oder die am Helm angebrachte Schiedsrichterkamera bleiben bei der Live-Berichterstattung Standard“, sagt Premiere-Sportchef Carsten Schmidt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar