Quoten : Elf Millionen Zuschauer sahen Spaniens Sieg

Die WM ist ein Quotengarant - auch wenn die deutsche Nationalmannschaft nicht spielt. Den Achtfinaleinzug der spanischen Nationalelf sahen gestern 11,59 Millionen Fernsehzuschauer.

Hamburg - Dies entspricht einem Marktanteil von 40,2 Prozent. Der 3:1-Sieg gegen Tunesien stieß beim TV-Publikum auf deutlich mehr Interesse als die anderen Abendprogramme. 2,95 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 10,1 Prozent) sahen nach Senderangaben im ZDF ab 20.15 Uhr die Wiederholung des Dramas «Die Rückkehr des Vaters».

2,36 Millionen (7,7 Prozent) verfolgten auf Vox um 21.15 Uhr die Krimiserie «Criminal Intent», 2,05 Millionen (7,0 Prozent) auf Sat.1 das Drama «Meine Tochter ist keine Mörderin». Auf ProSieben schalteten 1,60 Millionen (4,0 Prozent) die Serie «4400 - Die Rückkehrer» ein.

Bereits am Nachmittag interessierte im ZDF um 15 Uhr 5,26 Millionen Menschen (39,8 Prozent) die WM-Partie Togo gegen die Schweiz (0:2) und um 18 Uhr 7,40 Millionen (36,1 Prozent) das Spiel Ukraine gegen Saudi-Arabien (4:0). (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben