Quoten : Ordentlicher Start für Arabella und Vera - "Tessa" stürzt

Hamburg - Vera Int-Veens neuer Anfang auf RTL II ist am Dienstagabend gut gegangen. Die erste Folge ihrer neuen siebenteiligen Reihe «Glück-Wunsch» sahen ab 21.15 Uhr nach Senderangaben 1,70 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 5,3 Prozent) - für RTL-II-Verhältnisse eine Quote etwas über dem Durchschnitt. Arabella Kiesbauers erste Talkshow-Ausgabe beim Nachrichtensender N24 verfolgten um 23.30 Uhr rund 90.000 Menschen (0,6 Prozent).

Am zweiten Ausstrahlungstag der neuen ZDF-Telenovela «Tessa - Leben für die Liebe» sackte die Quote weiter ab: Nur noch 0,59 Millionen Zuschauer (4,5 Prozent) waren um 15.10 Uhr dabei. Dagegen gewann die ARD-Telenovela «Sturm der Liebe» gleichzeitig noch einmal Publikum dazu und kam auf 2,78 Millionen Zuschauer (21,3 Prozent). Auch die zweite Ausgabe des Magazins «Sat.1 am Mittag» erlitt mit 0,71 Millionen Zuschauern (9,3 Prozent) nach einem passablen Start am Montag Einbußen.

Am Abend setzte sich die ARD-Serie «Um Himmels Willen» mit 7,12 Millionen Zuschauern (20,1 Prozent) um 20.15 Uhr auf Platz eins durch vor der RTL-Serie «CSI Miami» mit 5,44 Millionen (15,4 Prozent), dem zweiten Teil des Sat.1-Films «Himmel über Australien» mit 5,08 Millionen (15,1 Prozent) und dem ersten Teil der ZDF-«Winterreise» mit 3,03 Millionen (8,6 Prozent). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben