Radio-Tipp : Schleier über Kundus

Zwischen den Fronten. Ein Radio-Feature über die Erkundungen eines unbekannten Kriegsortes.

Fast ein Jahr nach dem Luftangriff am Kundus-Fluss, hat die Bundesregierung Unterstützung an die Familien der Opfer vom 4. September 2009 gezahlt. Erneut gehen die Bilder der ausgebrannten Tanklaster durch die Medien. Aber was wissen wir, nach Untersuchungsauschuss und monatelang geführten Debatten wirklich über Kundus und seine Menschen ? Was hat sich seit dem Angriff in Stadt und Provinz verändert ? Was denken die Menschen über die Deutschen und das NATO-Militär ? Und wie sieht ihr Leben im Krieg aus ?
Über mehrere Monate hat Martin Gerner, der auch Autor des Tagesspiegels ist, für sein Radio-Feature "Schleier über Kundus - Erkundungen eines unbekannten Kriegsorts" Menschen in dieser Region begleitet. Sie erzählen von ihrer Angst zwischen den sich verschärfenden Fronten, aber auch von einem ungeahnten Alltag. Ergänzt werden ihre Erzählungen durch gesammelte Korrespondenzen aus Kundus, die ein Licht werfen auf die politisch-militärische Lage vor Ort. Tsp

Sendetermine
Deutschlandfunk, Freitag, 27. August, 20 Uhr 10
RBB Kulturradio, Samstag, 28. August, 9 Uhr 05

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben