Medien : Radiotipp: Reportage: Oskar Huth, ein leiser Berliner Held

Reportage. 19 Uhr 05. Oskar Huth, ein leiser Berliner Held. Auf Radiokultur. In der Nazi-Zeit hat Huth in einem Keller am Breitscheidplatz falsche Lebensmittelkarten und Pässe gedruckt. 60 Menschen, zumeist Juden, hat er auf Dachböden und in Wohnungen versteckt. Die Amerikaner trugen nach dem Krieg eine Stelle im Kultursenat an ihn heran. Huth lehnte ab: Er wolle "freischaffender Trinker" bleiben. Seine Stammkneipe war der "Zwiebelfisch" in Charlottenburg. Eine Erinnerung an einen Berliner Lebenskünstler.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben