RANKING : Die Alten sind oben

Immer weniger Leute lesen Zeitung oder schauen Fernsehen, heißt es. Doch das gilt vor allem für die herkömmlichen Übertragungswege. Im Ranking der beliebtesten Internetseiten liegen in Deutschland die alten Medien weiter vorn. Das bestätigt das Live-Ranking der Seite „Alexa“. Das zählt zwar nicht die Kernnutzer, zeigt aber eine Momentaufnahme des Verkehrs auf den Seiten und damit ein Bild von den Größenordnungen. Am Freitagnachmittag stand Google ganz oben. Die meistbesuchte Medienseite war Spiegel Online auf Platz 8, der Tagesspiegel lag auf Platz 203. Das erste Blog tauchte auf Platz 924 auf, das Bildblog. Netzpolitik, eine Rechercheseite aus dem Netz,

lag auf Platz 2000.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben