Medien : RBB in Potsdam, MDR in Dresden

-

berichten heute ab 17 Uhr 45 von den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg. Um 19 Uhr 30 trifft sich in der ARD die „Berliner Runde“ (Gäste im Talkshowkasten auf Seite 31).

Ab 17 Uhr 45 ist auch der RBB live aus dem Landtag in Potsdam vor Ort. „Brandenburg aktuell“, das regionale Nachrichtenmagazin des Senders, zeigt ab 19 Uhr 30 Reportagen, Analysen und Porträts zur Wahl. Um 20 Uhr 15 treffen sich die Spitzenkandidaten der Parteien im Rahmen der „Brandenburger Runde“. Zusammenfassende Berichte, neueste Trends und Zahlen gibt es ab 22 Uhr 30 an in der Sendung „Brandenburg hat gewählt“.

Ebenfalls ab 17 Uhr 45 berichtet der MDR aus dem Landtag in Dresden. Ab 20 Uhr 15 werden Ergebnisse, Analysen und Reaktionen aus Sachsen und Brandenburg präsentiert. Eine weitere Sendung zur Wahl folgt um 23 Uhr 05.

Unter anderem berichten die Hörfunksender Radio 1 (ab 17 Uhr), Antenne Brandenburg (ab 17 Uhr 30), das Inforadio (ab 17 Uhr 45), Fritz und 88acht (ab 18 Uhr) sowie das Kulturradio (von 19 Uhr 05 bis 19 Uhr 30). Darüber hinaus wird die Wahl von 22 bis 1 Uhr in der Fritz-Call-In-Show „Blue Moon“ zum Thema gemacht. tef

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben