Medien : RBB: Liedtke leitet den Rundfunkrat

-

Ulrike Liedtke ist die neue Vorsitzende des RBBRundfunkrates. In geheimer Wahl votierten am Donnerstagabend 18 Rundfunkräte für Liedtke bei sechs Gegenstimmen und einer Stimmenthaltung. Die 46-jährige Geschäftsführerin und Künstlerische Leiterin der Musikakademie Rheinsberg ist vom Landesmusikrat Brandenburg im Deutschen Musikrat, vom Landesmusikrat Berlin, vom Filmverband Brandenburg und vom Berliner Film- und Fernsehverband in das Gremium des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) entsandt. Nach dem Tod von Lothar Romain im Juli hatte Liedtke als seine Stellvertreterin den Rundfunkrat bereits in den vergangenen Monaten geleitet.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde der in der Türkei geborene Suat Bakir mit 23 Stimmen gewählt. Er gehört dem Programmausschuss des Senders an. Der 43-jährige Bakir, Vertreter der Ausländerbeauftragten von Berlin und Brandenburg im RBB-Rundfunkrat, leitet die Oyak Anker Bank in Berlin. Er ist aktives Mitglied der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU und arbeitet im Vorstand der Türkisch-Deutschen Unternehmervereinigung (TDU) mit. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben