Medien : Reality I Reality II

Niederländischer Sender plant Klosterversion von „Big Brother“ Endemol steckt in Thüringen eine ganze Stadt in den Container

$AUTHOR

Zwölf Kandidaten unterschiedlicher Religionen will der niederländische Sender NCRV in ein Kloster sperren und 13 Wochen lang mit Kameras filmen. Die Sendung „Das neue Kloster“ soll 2003 ausgestrahlt werden. Wie ihre Kollegen aus dem Container müssten die Kandidaten Aufträge ausführen wie etwa Fasten oder das rituelle Schlachten einer Ziege. Anders als bei „Big Brother“ gibt es bei der christlichen Version weder Gewinner noch Verlierer. Das Publikum könne auch nicht per Abstimmung Kandidaten aus dem Kloster schicken, heißt es beim Sender. epd

Eine ganze Stadt will die Produktionsfirma Endemol als nächstes unter Kamerabeobachtung stellen. Das berichtet der Branchendienst „Kress Report“. Demnach hätten Endemol-Mitarbeiter bereits mehrere Monate zur Vorbereitung in der thüringischen Kleinstadt Artern verbracht und Probeaufnahmen produziert. Die durch die Show erlangte TV-Bekanntheit von Artern, einer der ärmsten Städte Deutschlands, soll den Arbeitslosen zu neuen Jobs verschaffen. Derzeit verhandelt Endemol mit einem öffentlich-rechtlichen Sender über das Projekt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar