Medien : Relaunch für „Bunte“

Burda investiert neun Millionen Euro

-

Der BurdaVerlag will mehr als neun Millionen Euro in sein Flaggschiff „Bunte“ stecken. Das Magazin bekomme eine bessere Papierqualität und ein moderneres Format, teilte die Hubert Burda Media mit. Zudem werde eine begleitende Werbekampagne gestartet. Ziel sei weiteres Wachstum im Leser- und Werbemarkt. Die Auflage der „Bunten“ ist nach Angaben des Verlags in den vergangenen fünf Jahren um mehr als 14 Prozent auf 758 638 verkaufte Exemplare im ersten Quartal 2003 gestiegen. Allein 2002 sei zudem der Netto-Werbeumsatz der Zeitschrift um fast ein Viertel gewachsen. Absolute Zahlen nennt der Verlag hier nicht.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben