Medien : REPORTER IM GEFÄNGNIS

-

Seit der Verhaftung der Journalistin Judith Miller stehen die USA auf einer unbequemen Liste – dem „Barometer“ von „Reporter ohne Grenzen“. Weltweit sind derzeit 107 Journalisten inhaftiert , die meisten in China (31), Kuba (22) und Eritrea (13). Auf dieser Liste befinden sich die USA in unmittelbarer Nähe zu Ländern wie Iran oder Nordkorea. Als einziges europäisches Land ist die Türkei vermerkt. Seit 2001 ist der Journalist Memik Horuz in Ankara inhaftiert, weil er einen GuerillaFührer interviewt haben und einer verbotenen Organisation angehören soll. Weltweit sind noch weitere 78 Personen aus der Medienbranche inhaftiert. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar