RICHTIGSTELLUNG : RICHTIGSTELLUNG

In der Samstagsausgabe vom 28. September hatte der Tagesspiegel unter der Überschrift „Ich bin da raus“ über den Abschied des Schauspielers Dominic Raacke vom „Tatort“ des Rundfunk Berlin-Brandenburg berichtet. Der Sender legt in diesem Zusammenhang Wert auf die Feststellung, dass „die Unterhaltungschefin Katrin Mandel nicht mit den RBB-Fernsehfilmen befasst ist. Frau Mandel hatte deswegen keinerlei ,Initiative‘ in der Causa Tatort. Unzutreffend sei auch die Behauptung, Katrin Mandel könne sich derweilen überlegen, wer die Nachfolge antrete. Katrin Mandel sei als Unterhaltungschefin im RBB dafür gar nicht zuständig. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar