Medien : Ringier übernimmt G + J-Zeitungen in Osteuropa

-

Europas größter Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr gibt seine Zeitungsbeteiligungen in Tschechien, der Slowakei, Rumänien und Serbien zum 1. Januar 2004 an den Schweizer RingierVerlag ab. Der Hamburger Verlag, der sich in den vergangenen Jahren von der „Hamburger Morgenpost“, der „Berliner Zeitung“ und dem „Berliner Kurier“ getrennt hat, will sich (mit Ausnahme der „Financial Times Deutschland“) ausschließlich aufs Zeitschriftengeschäft konzentrieren. usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar