Medien : RTL: Engagement bei n-tv gescheitert

Der Einstieg von RTL bei dem Nachrichtensender n-tv ist nach einem Zeitungsbericht geplatzt. Die mehrmonatigen Verhandlungen seien vor allem an den finanziellen Konditionen gescheitert, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". "Wir konnten uns nicht über den Preis einigen", sagte RTL-Geschäftsführer Gerhard Zeiler der Zeitung. Die Bertelsmann-Tochter RTL, AOL Time Warner und die Verlagsgruppe Handelsblatt hätten den Sender gleichberechtigt führen sollen. AOL Time Warner sollte 24,27 Prozent seines n-tv-Pakets von insgesamt 49 Prozent an RTL abgeben. Zuletzt hatte AOL Time Warner nach dem Zeitungsbericht rund 150 Millionen DM für die Anteile verlangt. Dies sei RTL zu viel gewesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar