Medien : Rückkehr

Ex-Blair-Sprecher Alastair Campbell schreibt für die „Times“

-

Der frühere Kommunikationschef der britischen Regierung, Alastair Campbell, hat am Montag sein Debüt als Sportjournalist bei der „Times“ gegeben. Von Januar an wird er für das Traditionsblatt regelmäßig eine Kolumne verfassen.

Der ExRegierungssprecher veröffentlichte einen Selbsterfahrungsbericht zu seiner Teilnahme am dritten „Großen Äthiopien-Lauf“ („Great Ethiopian Run“) in Addis Abeba. Campbell, der mit seiner Teilnahme Geld für die Leukämieforschung sammelte, macht in der Kolumne darauf aufmerksam, dass Äthiopien weit mehr zu bieten habe als Hunger, Armut, Aids und Krieg.

Als Mitglied der Regierung Blair hatte der 46-Jährige die Möglichkeit, an Orten wie Camp David, dem Landsitz des US-Präsidenten, die Gegend um die Datsche des russischen Staatschefs Putin und zahlreichen europäischen und Dritte-Welt-Städten zu trainieren.

Ende August war Campbell als Pressechef der Regierung Blair zurückgetreten. Die BBC hatte ihn beschuldigt, ein offizielles Dossier zur Rechtfertigung des Irak-Kriegs aufgebauscht zu haben. Kurz nachdem bekannt geworden war, dass der Regierungsberater David Kelly der Informant der Rundfunkanstalt war, beging Kelly Selbstmord. ivr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben