Medien : Rumsfeld nimmt Christiansen mit aufs Zimmer

-

Prominenter Besuch am Sonntag bei „Sabine Christiansen“: Donald Rumsfeld, amerikanischer Verteidigungsminister und zuletzt scharfer Deutschlandkritiker. Aber er kommt nicht ins Berliner Studio. Christiansen wollte ihn am Freitagabend oder heute in einem Zimmer des Münchner Hotels „Bayerischer Hof“ interviewen. Im Hotel findet am Wochenende auch die 39. Münchner Sicherheitskonferenz statt. Sabine Christiansen hat nur eine Viertelstunde. Sie will ihre Fragen auf Englisch stellen. Ausgestrahlt wird die Aufzeichnung am Sonntag in Christiansens Sendung (21 Uhr 45, ARD). Im Anschluss an die Aufzeichnung diskutieren live in Berlin fünf Gäste, unter ihnen Richard Perle, der Berater des USVerteidigungsministers, zum Thema „Der Krieg rückt näher – wohin rückt Deutschland?“.bart

0 Kommentare

Neuester Kommentar