Medien : Rundumschutz ab 20 Euro

-

Kaspersky Internet Security 6.0. Das Unternehmen Kaspersky Labs (www.kasperskylabs.de) konnte sich in den letzten Monaten über eine Reihe von Testsiegen freuen. Sowohl für die Virenerkennung und die kurze Zeitspanne bis zur Veröffentlichung neuer Virenerkennungsdateien als auch für die Bekämpfung von Spam-Mails bekam die Anti-Viren-Software von Kaspersky Bestnoten. Aktuell zu empfehlen ist das neue Sicherheitspaket Kaspersky Internet Security 6.0, das in der nächsten Woche auf den Markt kommt (rund 40 Euro) und für das es eine kostenlose Probeversion für einen Monat gibt.

Norton Internet Security 2006. Der Klassiker unter den Sicherheitsprogrammen stammt aus dem Hause Symantec (www.symantec.de). Dank langjähriger Erfahrung werden Viren und Würmer quasi zu hundert Prozent erkannt. Die Zeitschrift „Computerbild“ bemängelte an Norton Anti Virus 2006, dass der Schutz vor Trojanern nur „ausreichend“ ist. Auch die Zeit, bis ein neuer Virus durch eine neue Erkennungsdatei bekämpft wird, sei zu lang. Übrigens: Im Internet gibt es Norton Internet Security 2006 statt für 70 Euro bereits für die Hälfte.

AntiVir PersonalEdition Premium 7. AntiVir ist als Kostenlos-Software bekannt, erhielt im Februar vom „PC Magazin“ die Auszeichnung „Produkt des Jahres 2005/2006“ (www.avira.com). Die Premium-Variante kostet 20 Euro pro Jahr, bietet Sicherheit vor Viren, Würmern, Trojanern, Dialern und der immer raffinierteren Adware. Das Programm ist einfach aufzuspielen. Angesichts der rasenden Verbreitung von Computerschädlingen empfehlen sich automatische Updates alle sechs Stunden. Infizierte Daten werden erkannt und gebannt. sag/meh

0 Kommentare

Neuester Kommentar