Medien : Scharping II

mrt

Die grüne Militärexpertin Angelika Beer hat sich mit ihrer neuen Liebe, einem Oberstleutnant, in die "Bunte" begeben. Sie turteln auf dem Bootssteg, bei heftigem Seewind. Vor Swimming- Pool-Fotos schützt sie nicht Einsicht, nur das kühle Wetter. Auch das Interview, in dem oft das Wort "irgendwie" vorkommt, kann es an Dusseligkeit mit Scharping auf Mallorca aufnehmen. Er, verheiratet, sieben Kinder, stationiert in Mazedonien: "Klare Kante! Kein Wischiwaschi! Es geht nur noch gemeinsam. Ich überzeuge Angelika gerade davon, wie toll Countrymusik ist." Sie: "Am Tag der deutschen Einheit habe ich eine Rede vor unseren Soldaten in Tetovo gehalten... Irgendwie war was zwischen uns geschehen! Dann haben wir bis in die frühen Morgenstunden geredet" - wahrscheinlich lief im Hintergrund Countrymusik - "und gemerkt, dass wir uns total mögen!" Im Krieg wächst bei den Militärpolitikern die Liebeslust. Bei den Soldaten wächst das Mortalitätsrisiko.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben