Medien : Schöneberger löst Engelke ab Eurovision Song Contest

mit neuer Moderatorin.

von
Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Erfahrung hat Barbara Schöneberger schon mit dem Eurosvision Song Contest (ESC) gesammelt. Als Jurymitglied wählte sie die Kandidaten für „Unser Star für Oslo“ und „Unser Song für Deutschland“ mit aus. Jetzt wird die Moderatorin selbst durch den deutschen ESC-Vorentscheid „Unser Song für Dänemark“ führen, sie löst damit Anke Engelke als Moderatorin ab.

Schöneberger führt sowohl durch das Clubkonzert, in dessen Rahmen am 27. Februar der achte Teilnehmer für den Vorentscheid gefunden wird, als auch am 13. März durch die Show „Unser Song für Dänemark“ selbst. Außerdem ist sie die Gastgeberin für die Livesendungen von der Hamburger Reeperbahn, die das Erste am 10. Mai vor und nach der Übertragung des ESC-Finales zeigt, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Freitag mit.

Sieben Acts stehen für den Vorentscheid bereits fest: Das Gezeichnete Ich, Madeline Juno, MarieMarie, Oceana, Santiano, The Baseballs und Unheilig. Der achte Teilnehmer wird im Rahmen des Clubkonzerts ermittelt und erhält eine Wildcard fürs deutsche Finale. In der Show bestimmt dann das Fernsehpublikum, wer Deutschland beim ESC in Kopenhagen vertritt. Sonja Álvarez

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben