Medien : Schreinemakers auf der Intensivstation

Die Fernsehmoderatorin Margarethe Schreinemakers (50) hat beim Joggen einen Schwächeanfall erlitten und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sie liege auf der Intensivstation des Klinikums Aachen, bestätigte ihr Sohn Lukas Klumpe (18) am Montag einen Bericht von Bild.de. Die eingefleischte Läuferin war am Sonntag beim Training mit ihrem Lebensgefährten im Wald umgekippt und danach mit dem Hubschrauber ins Klinikum gebracht worden. Bisher habe man keine Ursache für den Zusammenbruch gefunden. Klumpe ging davon aus, dass seine Mutter die Intensivstation in Kürze verlassen werde. „Ihr geht es wesentlich besser.“ Schreinemakers sei bei einem Waldlauf plötzlich schlecht geworden, und sie sei zusammengebrochen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar