Medien : „Schreinemakers“ mit mäßiger Quote

Das groß angekündigte Talk-Comeback von Margarethe Schreinemakers stieß bei den Deutschen nur auf mäßiges Interesse. 910 000 Menschen sahen um 14 Uhr 10 am Montag die erste Sendung „Schreinemakers“ in der ARD. Mit dem Marktanteil von 7,8 Prozent blieb die Moderatorin damit unter der geforderten Zehn-Prozent-Marke. Die Zuschauer wollten zwar Talk, doch die meisten entschieden sich für die Konkurrenz: „Zwei bei Kallwass“ (Sat 1) hatte mit 2,63 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 21,9 Prozent. Und auch die abgebrochene Skisprung-Qualifikation in Bischofshofen stieß bei RTL mit 2,51 Millionen Zuschauern (20,9 Prozent) auf deutlich mehr Resonanz als die Gefühlsshow von Schreinemakers. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar