Schweden - Paraguay : Mehr als elf Millionen Zuschauer

Die Fußball-WM-Spiele bleiben im Fernsehen ein Renner, auch wenn das Vorrundenspiel zwischen Schweden und Paraguay von etwas weniger Zuschauern gesehen wurde als in den Vortagen.

Hamburg - 11,42 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 41,1 Prozent) sahen nach Senderangaben den hauchdünnen 1:0-Sieg der Skandinavier im ZDF. Auf dem 21-Uhr-Sendeplatz hatten an den Tagen zuvor noch mehr Menschen die Begegnungen verfolgt.

In der ARD verfolgten ab 20.15 Uhr 3,60 Millionen Zuschauer (12,7 Prozent) die Wiederholung des Heimatfilms "Da wo die Heimat ist". Die Sat.1-Comedy "Schillerstraße" interessierte auch ab 20.15 Uhr 2,61 Millionen Menschen (9,5 Prozent), die Serie "Navy CIS" ab 21.15 Uhr 2,68 Millionen (9,2 Prozent) und die RTL-Komödie "About a Boy" 2,33 Millionen (8,2 Prozent). Die RTL-II-Soap "Frauentausch" erreichte ab 21.10 Uhr 1,53 Millionen Zuschauer (5,8 Prozent).

Am Nachmittag verfolgten zunächst um 15 Uhr 6,66 Millionen Zuschauer (43,5 Prozent) im ZDF das Spiel Ecuador gegen Costa Rica (3:0) und 10,34 Millionen (47,7 Prozent) die Begegnung England gegen Togo (2:0). (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben