Show mit Z-Prominenz : Dschungelcamp: Von Eva bis Opa

Elf Menschen aus der Liga der Quartalsprominenten konnte RTL mit Geld und dem Versprechen auf etwas Ruhm zum Mitmachen im "Dschungelcamp" überreden. Eine kommentierte Besetzungsliste der Insassen.

von
Vorsicht, Fake! Eva Jacob wird ohne Pudel in Australien singen.
Vorsicht, Fake! Eva Jacob wird ohne Pudel in Australien singen.Foto: Gregorious/RTL

Die Besetzung für das „Dschungelcamp“ steht. Elf Menschen aus der Liga der Quartalsprominenten konnte RTL mit Geld und dem Versprechen auf etwas Ruhm zum Mitmachen im „DSDS“-Pendant für das reifere Publikum, das weiß, was Enttäuschungen im Leben sind, überreden. Start der fünften Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ist am 14. Januar, am 29. Januar wird der „Dschungelkönig“ gekrönt.

Eva Jacob ist die jüngste der drei noch lebenden „Jacob Sisters“. Die 67-jährige Sängerin verkauft sich als eine Mischung aus „Miss Piggie“ und „Cindy aus Sachsen“, denn da kommt Eva Jacob her. Frage aller Fragen: Wer kümmert sich während Evas Abwesenheit um den Pudel? Das Tier darf nicht mit nach Australien. Eine RTL-Sprecherin sprach von „Quarantäne“ und so. Zweifel sind angebracht, denn Rainer Langhans (siehe unten) darf seinen Vegetarismus im Camp auch ausleben. Der wahre Grund: Eine ältere Dame mit weißem Pudel auf dem Arm ist im Land der Fellstreichler unschlagbar.

Gitta Saxx (bürgerlich Gitta Ilona Sack) soll seit 20 Jahren im Model-Business erfolgreich sein. War 1989 „Playmate des Jahres“ und 2000 „Playmate des Jahrhunderts“, denkt als Botschafterin der SOS-Kinderdörfer auch an andere. Die 45-Jährige erinnert auf unheilvolle Weise an Nadja Abd el Farrag. Die eingetragene Marke „Naddel“ wurde beim „Dschungelcamp“ 2004 gleich als zweite Teilnehmerin vom Publikum nach Hause geschickt.

Katy Karrenbauer ist eine der Bekannteren der australischen Selbsterfahrungsgruppe. Die 48-jährige Schauspielerin war jahrelang „Walter“ in der RTL-Serie „Hinter Gittern“. Taff und stimmgewaltig, um die Kakerlaken auf die Bäume zu treiben.

Indira Weis, 31, stammt aus dem riesigen Reservoir der erfolglosen Pro-7-„Popstars“. Die „Bro’Sis“-Sirene deckt mit asiatischer Mutter die Migranten-Flanke ab.

Sarah Knappik, 24, ist von Bochum nach Berlin umgezogen. „Neben dem Modeln schreibt sie Lieder, treibt gern Sport und unternimmt viel mit ihren Freunden“, teilt RTL mit. Was ein bisschen wundert: Warum entwirft so ein Talent nicht It-Bags für Berlins Mitte? Die Blonde ist freilich nicht zu unterschätzen. Sie ließ sich im „Germany’s Next Topmodel“ Bootcamp quälen und war damals beste Freundin von Zack-die-Bohne Gina-Lisa.

Rainer Langhans ist der Opa im Camp. Der 70-jährige Mitbegründer der Kommune 1 ist nie einer regelmäßigen Arbeit nachgegangen, wie auch, er muss in seinem Münchner Harem fünf Frauen bespaßen. Seine Ex-Kommunarden schimpfen ihn des Camp-Engagements wegen eine „Prostituierte“, was der Guru mit resignativer Reife kommentiert: „Kommunikation ist Liebe“.

Tarig Jay Khan ist das männliche Pendant zu Indira Weis. Der 28-jährige Sänger (ist er nicht auch Model?) trällert mit der Boyband „US5“ derzeit unterhalb der Wahrnehmungsgrenze.

Thomas Rupprath kommt als Sportwart in den Dschungel. Der Neusser lernte im Alter von sieben Jahren schwimmen. Danach erschwamm sich der heute 33-Jährige 63 Deutsche Meisterschaften, 51 internationale Medaillen und 2004 Olympia-Silber. Kennt trotzdem keiner.

Mathieu Carrière, geboren 1950 in Hannover, wurde als Skandalnudel gecastet. Der einstmals erfolgreiche Schauspieler war außerdem Pfadfinder, er war im Gefängnis, er kann jeden und jede schnell, präzise und aufs Gröbste beleidigen.

Frank Matthée lässt sich gerne wie Bayern-Kicker Ribéry als „Froonck“ anreden. Der 38-jährige Wahlberliner schlägt sich als „Wedding Planner“ durchs Leben. Seine Kompetenz muss riesig sein, denn die von ihm angerichtete Hochzeit von Sarah Connor und Marc Terenzi endete in einer krachenden Scheidung.

Peer Kusmagk, aus Berlin und 35 alt, wird vom Sender als Moderator und Schauspieler angekündigt. Was ein Z-Promi eben so macht.

Autor

14 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben