Social Media : Edward Snowden folgt der NSA – auf Twitter

Am Dienstagnachmittag hat Edward Snowden seinen ersten Tweet abgesetzt und die Resonanz bei Twitter ist enorm. Die Anzahl der Nutzer, denen Snowden folgt, ist hingegen bewusst minimalistisch.

von
Vertauschte Rollen: Nun (ver)folgt Edward Snowden mal die NSA – zumindest auf Twitter.
Vertauschte Rollen: Nun (ver)folgt Edward Snowden mal die NSA – zumindest auf Twitter.Screenshot: Twitter

"Can you hear me now?". Mit diesen Worten hat Edward Snowden am Dienstagnachmittag seinen Twitter-Account eröffnet. Die Resonanz in dem sozialen Netzwerk war enorm. Nicht einmal zwei Stunden später hatte der Tweet schon fast 20.000 Retweets und sein Account deutlich über 100.000 Follower. Zahlreiche Nutzer begrüßten den US-amerikanischen Whistleblower, der die NSA-Affäre mit seinen Enthüllungen im Sommer 2013 ausgelöst hatte. Darunter war auch Glenn Greenwald, der die von Snowdon übermittelten Dokumente im englischen "Guardian" veröffentlichte.

Im Vergleich zur enormen Masse seiner Follower liest sich die Anzahl der Accounts, die Snowden selbst folgt, eher bescheiden. Es ist genau einer und der gehört – dreimal dürfen Sie raten – der NSA.

Die Reaktionen auf das Snowden-Twitterdebüt ließen nicht lange auf sich warten:

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar