Medien : SPIEGEL-AFFÄRE

-

Am 26. Oktober 1962 durchsuchte die Staatsanwaltschaft die Redaktion des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Der Vorwurf: Landesverrat durch Preisgabe von Staatsgeheimnissen in einem Artikel über eine NatoÜbung.

Herausgeber Rudolf Augstein wurde festgenommen. 103 Tage lang saß der „Vaterlandsverräter“ in Untersuchungshaft . Die Anschuldigungen erwiesen sich als haltlos, Bundesverteidigungsminister Franz Josef Strauß verlor sein Amt.

Der Skandal ging als „Spiegel-Affäre“ in die Geschichte ein. Es war die erste große innenpolitische Krise der noch jungen Bundesrepublik und trug zu ihrer Demokratisierung bei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar