Medien : Springer gegen Springer

NAME

Friede Springer, Großaktionärin des Axel Springer Verlages, streitet mit den Springer- Enkeln Axel Sven und Ariane vor Gericht. Beide Seiten haben beim Landgericht Berlin jeweils eine Klage gegen die andere Partei eingereicht. Laut „Wirtschaftswoche“ klagen die Springer-Enkel auf Auskunfts- und Einsichtsrechte in die geschäftlichen Aktivitäten, um zu erfahren, ob Friede Springer dem Vorstandschef Mathias Döpfner Handlungsanweisungen erteilt hat. Das wäre ein Verstoß gegen das Aktienrecht. Friede Springer wiederum habe Klage gegen die beiden Springer-Enkel eingereicht. Es handele sich um eine „private“ Angelegenheit, sagte die Gerichtssprecherin. Über die Axel Springer Gesellschaft für Publizistik halten Friede, Axel Sven und Ariane Springer 50 Prozent der Anteile am Verlag plus zehn Aktien. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben