Medien : „Stern“ startet am 23. Juni ein Jugendmagazin

-

Am Donnerstag teilte der Verlag Gruner + Jahr mit, dass das neue Jugendmagazin des „Stern“ am 23. Juni erstmals – und zunächst einmalig – erscheinen wird. Das Pilotheft wurde in München von Timm Klotzek, Michael Ebert und Mirko Borsche entwickelt. Alle drei waren früher bei der „SZ“Jugendbeilage „Jetzt“. Unter dem redaktionellen Motto „Eigentlich sollten wir erwachsen werden“ richtet sich das Magazin an 20- bis 29-jährige „Individualisten“, heißt es. 2 Euro 50 kostet das 148-seitige Blatt. Die verkaufte Auflage (gedruckt werden 150 000 Exemplare) entscheidet darüber, ob das Magazin unter dem Dach des „Stern“ eine Zukunft hat. usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben